Industrieworkshop: Kostenreduktion und Qualitätssicherung in der Solarthermie

Dienstag, 21. Mai 2019, 11:00 bis 14:30 Uhr

Die Teilnahme am Industrieworkshop ist kostenfrei. Melden Sie sich direkt an!

 

Mit einem Ticket für das Symposium Solarthermie und innovative Wärmesysteme können Sie ohne weitere Anmeldung am Workshop teilnehmen.

Programm

11.00 Uhr Begrüßung der Teilnehmer des Workshops
Bernd Porzelius, Conexio GmbH, Pforzheim


11.05 Uhr Kostenreduktion in der Solarthermie durch standardisierte Komponenten und Schnittstellen – Projekt KoST

  • Dr. Stephan Fischer, IGTE, Universität Stuttgart
  • Konstantin Geimer, Fraunhofer ISE, Freiburg
  • Stephan Bachmann, IGTE, Universität Stuttgart

 

11.50 Uhr KAFFEEPAUSE


12.05 Uhr Kostenreduzierung von solarthermischen Systemen durch Wertanalyse, Prozesskostenanalyse und energetischer Analyse – Projekt TEWIsol

  • Dr. Wolfgang Kramer, Fraunhofer ISE, Freiburg
  • Axel Oliva, Fraunhofer ISE, Freiburg


12.50 Uhr MITTAGSPAUSE


13.45 Uhr Leistungsbewertung von Solarkollektoren im Feld – Projekt ZeKon in-situ

  • Sven Fahr, Fraunhofer ISE, Freiburg
  • Stefan Mehnert, Fraunhofer ISE, Freiburg


14.30 Uhr Ende des Workshops

Im Industrieworkshop werden Ergebnisse der Projekte KoST, TEWIsol und ZeKon in-situ präsentiert. Diese Projekte werden vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert sowie von den beteiligten Industriepartnern und Verbänden unterstützt.