Was erwartet Sie?

Jeden Tag zeigt sich in der Praxie, dass das Know-How unserer Handwerksbetriebe die wertvollste Ressource für die Nutzung erneuerbarer Energien ist.
Um dort anzusetzen, bieten wir im Rahmen des 31. Symposium Solarthermie und innovative Wärmesysteme einen Workshop für Handwerker an.
Sie haben bereits Projekte mit solarer Wärme oder Wärmepumpen umgesetzt oder sind neu in diesem Bereich? Dann werfen Sie im Online-Workshop am 29. April 2021 von 09:00 – 13:00 Uhr einen interessierten Blick auf die Lage am Markt.

Unsere Referenten berichten mit viel Praxisbezug von konkreten Projekten, den derzeitigen Fördermöglichkeiten, unterlegen den aktuellen Entwicklungsstand der Technologien mit Zahlen und Fakten und stehen für Fragen und Austausch zur Verfügung.

Alle Teilnehmer profitieren zusätzlich von der Nähe zur Branche. Treffen Sie in den Pausen in der digitalen Fachausstellung renommierte Firmen der Branche und tauschen Sie sich vor allem am Nachmittag mit den Akteuren der Solarthermie bei den angebotenen Thesentischen aus.

Ihr fachlicher Leiter

Christian Keilholz, solarklima e.K., Waldkraiburg

Herr Dipl.-Ing. (FH) Christian Keilholz ist einer der wenigen Solar-Sachverständigen mit Gerichtserfahrung in Deutschland und gehört zu den erfahrensten Experten auf diesem Gebiet. Er erstellt unabhängige Privat- und Gerichtsgutachten, die speziell auf den Problemfall bezogen sind. Auf diesem Weg erhalten Sie verlässliche Informationen über den Schadenshintergrund.

Programm

Donnerstag, 29. April 2021

09:00 Uhr:
Begrüßung der Teilnehmer und Einführung in den Workshop
Christian Keilholz, solarklima e.K., Waldkraiburg
 

09:10 Uhr:
Vorstellung solarthermischer und innovativer Wärmekonzepte
Prof. Dr. Ulrike Jordan, Universität Kassel
 

09:30 Uhr:
20 Jahre Sachverständiger - (Alb)Traum Solarthermie?
Christian Keilholz, solarklima e.K., Waldkraiburg
 

09:50 Uhr:
Solarthermische Anlagen und Förderung durch die Bundesförderung für energieeffiziente Gebäude (BEG) 2021 - Technische und wirtschaftliche Lösungen
Helmut Jäger, SOLVIS GmbH, Braunschweig
 

10:10 Uhr:
Das Sonnenhaus Gräfelfing in der Praxis - Bericht über ein Beispielgebäude mit Altbauankopplung und hohem solaren Deckungsgrad
Prof. Dr. Gerhard Mengedoht, Technische Hochschule Ulm
 

10:30 Uhr
zusammenfassende Fragerunde

 

10:40 - 11:30 Uhr: KAFFEEPAUSE // Besichtigung der Fach- und Posterausstellung

 

11:30 Uhr:
Zusammenfassung Teil 1 / Einführung in Teil 2
Christian Keilholz, solarklima e.K., Waldkraiburg
 

11:35 Uhr:
Solarthermie oder PV-(Heizung)? - Fakten zur Einordnung beider Technologien
Dr. Harald Drück, IGTW, Universität Stuttgart
 

11:55 Uhr:
Wärmepumpe und/oder PV/Solarthermie - Teamplayer oder Konkurrenten? Anwendungslösungen mit PVT-Kollektoren
Dr. Ulrich Leibfried, Consolar Solare Energiesysteme GmbH, Lörrach
 

12:15 Uhr:
Mitarbeitergewinnung, Motivation und Fortbildung - Wie qualifiziere und begeistere ich Mitarbeiter für Solarthermie?
Enrico Tittmann, Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar
 

12:35 Uhr:
zusammenfassende Fragerunde
 

12:45 Uhr:
Zusammenfassung / Ausblick
Christian Keilholz, solarklima e.K., Waldkraiburg
 

13:00 Uhr: ENDE