Liebe Solarinteressierte,

sehr geehrte Damen und Herren.

wir befinden uns mitten in einer sehr spannenden und herausfordernden Umbruchphase unserer Energieversorgung. Der Weg geht unumkehrbar weg von den konventionellen Energien und hin zu den Erneuerbaren. Nach einer in der Vergangenheit eher elektrophilen Ausrichtung der Energiepolitik rückt hierbei die Wärmeversorgung immer mehr in den Mittelpunkt. Bei gleichzeitiger Aktivierung der Effizienzpotenziale gilt es hier, verschiedene regenerative Energietechniken effizient miteinander zu kombinieren. Diese Systeme müssen den Bedarf an Warmwasser, Raumwärme, Lüftung, Kühlung sowie der Energieverbrauch industrieller Prozesse mit steigenden Anteilen erneuerbarer Energien decken. Die Thermische Solarenergienutzung wird dabei eine sehr wichtige Rolle spielen.

 

Das 26. OTTI Symposium Thermische Solarenergie vom 20.-22. April 2016 im Kloster Banz bietet die Möglichkeit, in dieser Umbruchphase an zentraler Stelle mitzudenken, zu diskutieren, weiterzuentwickeln und sich auszutauschen.

 

Themenschwerpunkte sind die neuesten technischen Entwicklungen, aber insbesondere auch wirtschaftliche und marktpolitische Aspekte. Ingenieure und Architekten aus Industrie und Forschung erhalten hier ein wirksames Forum, um Probleme und Erfahrungen bei der Planung und Realisierung von Gebäuden und Anlagen mit solarthermischen Kollektoren zu diskutieren.

 

Zusammen mit dem Tagungsbeirat freue ich mich auf Ihre Teilnahme!

 

Prof. Dr. Klaus Vajen

Universität Kassel

 

 

Sponsoren:

Sponsoren

AEROLINE Tube Systems Baumann GmbH
Kömmerling Chemische Fabrik GmbH

Medienpartner und Mitveranstalter:

Medienpartner

Mitveranstalter

VBI - Verband Beratender Ingenieure
 
 

Weitere Partner: