Ohne Solarthermie keine Wärmewende

Das Symposium Solarthermie bringt seit 30 Jahren Wissenschaft, Versorger und Praktiker zusammen, um der Solarthermie den Fokus zu verleihen, der ihr als ökologisch und ökonomisch sinnvolle Anwendung im Gebäudebereich zusteht. Denn ohne Solarthermie keine Wärmewende.

 

Im exklusiven Rahmen diskutieren die Teilnehmer drei Tage lang die aktuellen rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen, technische Entwicklungen und konkrete Lösungen aus der Praxis und vernetzen sich untereinander. In mehr als 60 Vorträgen und einem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützen Industrieworkshop werden die vielfältigen Herausforderungen der Solarthermie gemeinsam mit Experten vertieft.

Fakten zum Symposium

200+

Akteure treffen

70+

Referenten erleben

90+

Unternehmen erfahren

Tagungsbeirat

Stefan Brunold

SPF, HSR, Rapperswil, Schweiz

Dr. Harald Drück

IGTE, Universität Stuttgart

Christian Fink

AEE INTEC, Gleisdorf, Österreich

Dr. Federico Giovannetti

ISFH, Emmerthal

Dr. Bernd Hafner

FA Solartechnik im BDH, Köln

Dr. Andreas Hauer

ZAE Bayern, Garching

Dr. Korbinian Kramer

Fraunhofer ISE, Freiburg

Florian Lichtblau

Lichtblau Architekten BDA, München

Dirk Mangold

Solites, Stuttgart

Dr. Karin Rühling

TU Dresden

Prof. Dr. Klaus Vajen

Universität Kassel

Bernhard Weyres-Borchert

DGS, LV Hamburg/Schleswig-Holstein

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren

Forum Neue Energiewelt

Treffpunkt für die innovativen Unternehmen der neuen Energiewelt

Tagung Zukünftige Stromnetze

Erleben Sie Zukunftsvisionen für die Stromversorgung

PV-Symposium im Kloster Banz

Das alljährliche Klassentreffen der PV-Branche

BIPV-Forum

Die Bühne für Photovoltaik am Gebäude

Ihre Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner

Veronika Gaßner

Projektassistentin, Conexio GmbH

Bernd Porzelius

Geschäftsführer, Conexio GmbH