Die Konferenz für erneuerbare Wärme

34. Symposium Solarthermie und Innovative Wärmesysteme

14.-16. Mai 2024 | Kloster Banz, Bad Staffelstein

Ohne Solarthermie keine Wärmewende

Das Symposium Solarthermie bringt seit über 30 Jahren Wissenschaft, Versorger und Praktiker zusammen, um der Solarthermie den Fokus zu verleihen, der ihr als ökologisch und ökonomisch sinnvolle Anwendung im Gebäudebereich zusteht. Denn ohne Solarthermie keine Wärmewende.

Im exklusiven Rahmen diskutieren die Teilnehmer drei Tage lang die aktuellen rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen, technische Entwicklungen und konkrete Lösungen aus der Praxis und vernetzen sich untereinander. In Vorträgen und einem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWK) unterstützen Industrieworkshop werden die vielfältigen Herausforderungen der Solarthermie gemeinsam mit Experten vertieft. Die begleitende Fach- und Posterausstellung runden das Symposium ab.

Grußwort des fachlichen Leiters

Zum Programm

Jetzt reinhören: Interview mit Dr. Korbinian Kramer zur Solarthermie

Solarthermie im System denken – der fachliche Leiter des Solarthermie-Symposiums, Dr. Korbinian Kramer vom Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE, freut sich auf neue Perspektiven für erneuerbare Wärmesysteme: „Es gilt, die Wandlungspfade ganzheitlich zu vergleichen – die Nebenkosten sollten immer mit einbezogen werden“, fordert er in der neuen Ausgabe des The smarter E-Podcasts.

Zum Podcast

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren

Forum Solar Plus

Solarenergie im Zentrum der neuen Energiewelt

Tagung Zukünftige Stromnetze

Erleben Sie Zukunftsvisionen für die Stromversorgung

PV-Symposium

Vom Labor aufs Feld, aufs Dach, an die Fassade!

BIPV-Forum

Energie aus der Fassade
Ihre Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner

Andrea Heidloff

Projektmanagerin Konferenzen & Events, Conexio-PSE GmbH

Bernd Porzelius

Geschäftsführer, Conexio-PSE GmbH